F1 in der Endrunde beim Emscher Junior Cup Reviewed by Momizat on .   Am Montag, 28.05.2012 ging unsere F1 bei dem Qualifikationsturnier für den Emscher-Junior Cup 2012 an den Start. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 8 Manns   Am Montag, 28.05.2012 ging unsere F1 bei dem Qualifikationsturnier für den Emscher-Junior Cup 2012 an den Start. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 8 Manns Rating:

F1 in der Endrunde beim Emscher Junior Cup

 

Am Montag, 28.05.2012 ging unsere F1 bei dem Qualifikationsturnier für den Emscher-Junior Cup 2012 an den Start. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 8 Mannschaften. Modus pro Gruppe jeder gegen jeden! Der erste und zweite einer jeden Gruppe qualifiziert sich für den Endrunde am 24.06 in Bottrop.

Weitere Daten zu diesem Turnier: ttp://www.reviersport.de/veranstaltungen/emscher-junior-cup-news.html

Diesmal konnten wir nicht so gut ins Turnier starten, der Gegner im ersten Spiel war wie schon am Vortag der SV Sodingen. Schnell war die Führung durch ein Tor von Louis erspielt, dieser Zustand konnte aber nicht gehalten werden. Trotz zahlreicher Chancen verloren wir das Spiel mit 2:1. Im nächsten Spiel sollte alles besser gehen, der Gegner DJK SG Altenessen. Wir dominierten das Spiel, erarbeiteten uns zahlreiche gute Chancen, aber der Ball wollte nicht ins Tor. Ein Angriff des Gegners und es stand 1:0 gegen uns. Diesen Stand konnten wir nicht mehr ändern und auch das zweite Spiel an diesem Tag ging verloren. Aber der Mut verließ die Mannschaft nicht, im dritten Spiel konnte gegen Hedefspor Hattingen ein verdienter 2:1 Sieg, durch Tore von Moritz und Louis erspielt werden.

Im vierten Spiel gegen den SV Herbede wurde der 2. Sieg eingefahren. Die Torschützen: Louis, Moritz und Lukas. In diesem Spiel klappt so langsam das Zusammenspiel wieder, die Abwehr um Leon, Massimo, Luca und Ethem fand zu Ihrer Sicherheit zurück und der Gegner konnte kein guten Chancen erspielen. Dann kam Spiel Fünf, Gegner SpVgg Gerthe 1911. Torchancen in Minutentakt, aber keine Tore, Latte, Pfosten alles wurde getroffen und wenn der Ball den Weg zum Tor fand, stand noch der gegnerische Torwart im Weg. Gute Chancen durch Niklas, Louis, Lukas konnten nicht verwertet werden, aber das die Abwehr auch keine Chancen zuließ waren wir uns sicher, das Tor wird noch fallen. Den ein oder anderen Entlastungsangriff von Gerthe konnte Leon im Tor parieren.

Dann endlich kurz vor dem Spielende konnte Louis, nach einer Ecke, den Ball mit dem Kopf ins Tor lenken. Das Spiel konnte knapp aber hochverdient mit 1:0 gewonnen werden. Nun stand das sechste Spiel gegen BV Herne-Süd an. Bis dahin hatte Herne noch kein Spiel verloren und auch noch kein Tor kassiert. Dieser Zustand ändert sich leider auch nicht durch uns. Einzig Louis konnte ein Tor erzielen, aber da wir drei Tore einstecken mussten, verloren wir somit unsere drittes Spiel an diesem Tag. Obwohl wir hier unsere besten Turnierleistung gezeigt haben, war der Sieg für Herne-Süd verdient. Da SV Sodingen und auch BV Herne-Süd vor den letzten Spiel alle Spiele gewonnen hatten, waren die ersten beiden Plätze leider vergeben. Aber wir wollten den dritten Platz bei diesem Turnier erzielen und dafür mussten wir im siebten Spiel gegen BV Rentfort gewinnen. Entsprechend gestalteten wir das Spiel, trotz Kräfteverlust, es waren halt drei anstrengende Tage, gab die Mannschaft alles. Zwei Tore durch Lukas und eins durch Mortiz und einer zuverlässigen Abwehr um Leon, Massimo, Ethem, Luca und Niklas, die wieder kein Gegentor zugelassen hat, siegte die Mannschaft verdient.

Der dritte Platz in dem Turnier wurde erspielt, ein riesiger Erfolg, aber leider haben wir durch diese Platzierung die sportliche Qualifikation für das Endrundenturnier in Bottrop verpasst.

Zur Siegerehrung traten dann alle 16 Mannschaften an und jede Mannschaft wurde nach vorne gerufen und hat Medaillen bekommen. Zum Schluss haben dann die vier direkt qualifizierten Mannschaften ihre Medaillen bekommen und zudem die Teilnahmebestätigung für die Endrunde. Somit haben alle Mannschaften und Spieler etwas gekommen. Alle? Nein, unsere Mannschaft stand noch da und wurde noch nicht nach vorne gerufen, es machte sich schon leichte Unruhe bei den Spielern bemerkbar, hatte man etwa Mengede 08/20 vergessen? Nein, ganz und gar nicht, denn bei diesem Turnier konnte sich als fairste Mannschaft noch eine fünfte Mannschaft für das Endrundenturnier qualifizieren. Diese Mannschaft waren wir!

Die Jury hatte sich zusammengesetzt und die Mannschaft von Mengede 08/20 als Fairste Mannschaft gesehen und somit haben wir uns durch diesen Sonderpreis für die Endrunde qualifiziert. Ein riesen Lob an die Mannschaft für diese Turniertage und auch an alle mitgereisten Eltern, die bei besten Wetter am Spielfeldrand standen und den Jungs immer wieder zugejubelt haben. Auch die Eltern hatten Ihren Anteil an dem Fairness Preis, denn es wurde auch das Verhalten neben dem Spielfeld bewertet. Ich hoffe das wir die gleiche Unterstützung nun am 24. Juni erhalten werden. Ein großes Fußball-Wochenende mit 14 Spielen, insgesamt 310 Spielminuten, 28:12 Toren wurde somit mit einen 9.Platz und der Qualifikation für das Endturnier des Emscher Junior Cup 2012 belohnt.

Über eine große Fangemeinde am 24.06 in Bottrop würden wir uns freuen, es werden mehr als 1500 Zuschauer erwartet unsere Mannschaft wird mit einem selbst gewählten Lied ins Stadion einlaufen. Dieses Turnier wird ein guter Saisonabschluss bevor die Mannschaften dann neu gemischt wird!

Matthias Keil, 28.05.2012

 

Schreibe einen neuen Kommentar

© 2013 Copyright Mengede 08/20. Alle Rechte vorbehalten

Scrolle zum Anfang